Autopilot

"Seit Jahren läuft mein Leben im Autopilot. Das ändert meine Wahrnehmung und nur ab und zu bin ich ganz bewusst da. Erst dann, über meine Fotos, erkenne ich mein Leben wie es wirklich ist.
Autopilot: Eine Fotoserie von jemand, der spät Vater wurde und sich tagtäglich immer wieder aufs Neue über seinen bunt-schreienden Alltag wundert."

Die Serie entstand als Nachfolgeprojekt zu meiner Arbeit Das Plärren meiner Welt und versammelt Bildmaterial aus den Jahren 2017 bis 2020. Auch hier versuche ich, meinem Leben zwischen Kindererziehung, ungeliebtem Brotjob und weitgehend fremdbestimmtem Alltag einen künstlerischen Ausdruck zu geben.

Als Präsentationsform für diese bunte und verrückte Arbeit kam für mich letztendlich nur eine Möglichkeit in Frage: eine ungeheftete Fotozeitung, ein Newspaper Photobook. So kann der Betrachter die Reihenfolge fast beliebig ändern, einzelne Druckbögen als Bild aufhängen oder gleich die komplette Serie als Popup-Ausstellung an die Wand bringen.

Die Serie war beim ArtSpring-Festival 2021 zu sehen und beim Festival 48 Stunden Neukölln 2021 zusammen mit anderen Arbeiten meiner Kollegen von DAS KOLLEKTIV

 

Autopilot im Video: Sequentielles Durchblättern oder Die Druckbögen

Autopilot bestellen (Newspaper Photobook inkl. Versand für 20 EUR).